Selbsterfahrung

Selbsterfahrung

Im Fokus von Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung stehen die Neugier, die Reflexion und das Interesse am eigenen „ICH“.

Die systemische Therapie geht davon aus, dass persönliche Erfahrungen unser Denken, Fühlen, Handeln und Verhalten bedeutend beeinflussen. Die Selbsterfahrung legt demnach ihr Hauptaugenmerk auf die Erkenntnis dieser Einflüsse und deren Auswirkungen auf unser Leben.

Selbsterfahrungsseminare bieten daher eine reflexive und wertschätzende Auseinandersetzung mit unseren Lebenssituationen. Es werden Beziehungen und Beziehungsmuster beleuchtet. Anhand systemischer Vorgehensweisen lernen Sie Techniken zur Selbsterfahrung und zur persönlichen Weiterentwicklung kennen. Eigene Verhaltensmuster werden besser verständlich, die Auseinandersetzung und Bewältigung eigener Themen erleichtert.

Die systemischen Selbsterfahrungsgruppen richten sich an alle, die sich gerade in einem Selbstfindungsprozess befinden und mehr über sich erfahren wollen sowie an Ausbildungskandidat*innen des Psychotherapeutischen Propädeutikums und des Lehrgangs Klinische Psychologie und/oder Gesundheitspsychologie.

Das Programm 2021 der geplanten systemischen Selbsterfahrungsgruppen wird in Kürze hier online gestellt.