Karin Chlubna

Über mich

Mag. phil. Karin Chlubna

Geboren 1978 in Wien, lebe und arbeite ich bis heute in dieser schönsten Stadt der Welt. Nach meinem Studium der Politikwissenschaft, Publizistik und Psychologie entschied ich mich zunächst beruflich für den Journalismus. Als Chefredakteurin eines lokalen Fernsehsenders fand ich schnell Gefallen am Management. So wechselte ich in den Wirtschaftsbereich, um einige Jahre als Geschäftsstellenleiterin eines renommierten Großunternehmens tätig zu sein.

Ich hatte aber immer die Sehnsucht, etwas Lebendigeres zu machen. Ich wollte mit Menschen arbeiten, gestalterisch tätig sein und sie darin unterstützen, in ihrem Leben etwas zu bewegen. So entschied ich auf mein Bauchgefühl zu hören und meine Berufung zum Beruf zu machen. Es war die beste Entscheidung meines Lebens! Für mich gibt es als Psychotherapeutin nichts Schöneres, als Menschen auf ihrem Lebensweg zu begleiten und ihnen beim Weiterentwickeln, Lernen und Wachsen zusehen zu dürfen.

 

„It´s important to make someone happy,
and it´s more important to start with yourself.“

                                                                                            ~Unknown

 

Meine Grundwerte

Meine Haltung als systemische Psychotherapeutin ist geprägt von Respekt, Empathie, Achtsamkeit, Allparteilichkeit und Neutralität. Ich empfinde große Wertschätzung für die Lebenssituationen meiner Klient*innen und ihrem bislang gewählten Umgang mit Problemen. Zuverlässigkeit und Rückhalt sind mir als Mensch ebenso wichtig wie Ehrlichkeit und Vertrauen.

Daher lege ich großen Wert auf Datenschutz – dies betrifft sowohl Ihre personenbezogenen Daten als auch meine absolute Verschwiegenheitspflicht.

 

Meine Berufsausbildung

  •  Studium der Politikwissenschaft, Publizistik und Psychologie an der Universität Wien
  •  Psychotherapeutisches Propädeutikum im ÖTZ-NLP & NLPt
  •  Ausbildung zur Systemischen Familientherapeutin beim ÖAGG Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik
  •  Eintragung in die Psychotherapeutenliste gemäß § 17 Abs. 5 Psychotherapiegesetz BGBl.Nr. 361/1990
  •  Anerkannte Beraterin zur Durchführung „Elternberatung vor einvernehmlicher Scheidung“ nach §95 Abs. 1a AußStrG
  •  Anerkannte Beraterin zur Durchführung „Familien,- Eltern- oder Erziehungsberatung“ nach §107 Abs. 3Z 1 AußStrG
  •  Laufende Fortbildungen, wie z.B. Hypnosystemische Konzepte und psychosomatische Themen (Dr. Gunther Schmidt, Milton-Erickson-Institut Heidelberg), Traumatherapie EMDR und Brainspotting Techniken (Mag. Karin Brem-Gintenstorfer), Sandspieltherapie für Kinder- und Jugendtherapie (Mag. Sigrid Binnenstein) etc.

 

Meine bisherigen Erfahrungsbereiche

  •  Österreichische Autistenhilfe
  •  Kinder- und Jugendpsychiatrie Mauer/Amstetten
  •  Kinder- und Jugendpsychiatrie NZ Hietzing/Rosenhügel
  •  pta – Psychotherapeutische Ambulanz des ÖAGG
  •  Familienberatungszentrum der Erzdiözese der Caritas
  •  Familienberatungszentrum NÖ Hilfswerk
  •  Leitung der Systemischen Selbsterfahrungsgruppe beim „Integrativen Seminar für Psychotherapie“ in Bad Gleichenberg
  •  Vortragende bei WILAK, Wiener Lebens- und Sozialberater Akademie

 

Meine Arbeitsschwerpunkte

  •  Krisenintervention
  •  Mobbing/Burnout
  •  Panikattacken/Angststörungen
  •  Depression/Schlafstörungen
  •  Entfremdung/Isolation
  •  Selbstwert/Selbstfürsorge/Selbständigkeit
  •  Begleitung bei Veränderungsprozessen/Entscheidungsfindung
  •  Lebenskrisen/Familienkrisen
  •  Paar- und Ehekonflikte
  •  Trennungs- und Scheidungsbegleitung
  •  Scheidungsberatung nach §95 Abs. 1a AußStrG
  •  Erziehungsberatung nach §107 Abs. 3Z 1 AußStrG
  •  Kinder und Jugendliche
  •  Schul- und Studienkrisen
  •  Essstörungen
  •  Psychosomatische Beschwerden
  •  Sexuelle Orientierungslosigkeit/Authentizität
  •  Traumatherapie
  •  Selbsterfahrungsarbeit
  •  Seminare/Vortragstätigkeit

Zurück zur Startseite